Digitalisierung

Neue Technologien für Göttingens Zukunft

»Wir sehen die Digitalisierung als eines der entscheidenden Zukunftsthemen für Unternehmen«

Viele Göttinger Unternehmen befinden sich schon mitten im digitalen Wandel. Göttingen vereint dabei alle wichtigen Erfolgsfaktoren, um diesen digitalen Wandel entscheidend zu gestalten: innovative Unternehmen, ein dynamisches Innovationssystem und eine gut ausgebildete Bevölkerung. Es gilt jedoch im Zuge der Digitalisierung Geschäftsmodelle zu überdenken, Produkte kontinuierlich weiterzuentwickeln und Prozessabläufe zu digitalisieren. Damit Ihr Unternehmen und der Wirtschaftsstandort Göttingen zukunftsfähig bleibt, ist es wichtig, die Chancen des digitalen Wandels erfolgsversprechend zu nutzen. Aus diesen Gründen engagieren wir uns im Bereich Digitalisierung. Sprechen Sie uns an!

IT InnovationsCluster Göttingen/Südniedersachsen

Unser IT-Netzwerk ist das Forum der Informations- und Kommunikationsbranche für die Region Göttingen/ Südniedersachsen.

Wir setzten hier wichtige Impulse für die weitere Entwicklung der IT-Branche in Göttingen und der gesamten Region und entwickeln Angebote für den regionalen Mittelstand. Durch regelmäßige Netzwerktreffen und verschiedene Veranstaltungen fördern wir die weitere Vernetzung der regionalen IT-Wirtschaft im Cluster.

An den Göttinger Hochschulen besteht eine große Breite an Forschungsaktivitäten in der Informatik, insbesondere im Bereich Data Science. Hier setzen wir uns für Kooperationen von Wirtschaft und Wissenschaft durch Veranstaltungen und gemeinsame Projekte im IT-Bereich ein.

Südniedersachsen bietet eine hohe Anzahl an Unternehmen im Bereich IT und schafft ein attraktives Angebot an Arbeitsplätzen für IT-Fachkräfte und Chancen für Berufseinsteiger*innen. Im Cluster schärfen wir die Wahrnehmung für dieses Potential und engagieren uns in besonderer Weise in der Gewinnung von Nachwuchskräften, zum Beispiel über verschiedene Veranstaltungsformate, Messen und Services.

Sie möchten weitere Informationen zu den Aktivitäten des Netzwerks erhalten?
Sprechen Sie uns an!

Ihr persönlicher Kontakt​

IT InnovationsCluster Göttingen/Südniedersachsen

Andreas Redeker

Clustermanager
Tel. 0551 547 43-14 E-Mail öffnen
vCard speichern

DigitalHub Göttingen

Entwickeln Sie digitale Innovationen im StartRaum Göttingen!

Um regionale Unternehmen dabei zu unterstützen, die Transformationsprozesse der Digitalisierung zu bewältigen und die Voraussetzung für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg mit digitalen Innovationen und Geschäftsmodellen zu schaffen, sind wir Partnerin des DigitalHub Göttingen.

Der DigitalHub Göttingen gibt kleinen und mittelständischen Unternehmen der Region die Chance explorative Lernerfahrungen zu machen: Eingebunden in die bestehende Infrastruktur des Coworking- und Innovations-Space StartRaum Göttingen, fördert der DigitalHub Göttingen die Ausarbeitung von digitalen Prototypen und von analogen Prototypen mit digitalen Tools. Er soll Führungskräfte und Mitarbeitende für neue, digitale Technologien sensibilisieren und im Umgang schulen und im nächsten Schritt motivieren, daraus neue Produkte und Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Der DigitalHub Göttingen umfasst dafür die drei Bausteine: LearningHub, MakerHub und den CommunicationHub

Das mobile Schulungssystem LearningHub ermöglicht Ihnen verschiedene Schulungs- und Einsatzzwecke (beispielsweise E-Learning, IT-Security und Datenschutz, Data Science, rechnerunterstütztes Design). Durch die Erweiterung des im Startraum bestehenden Makerspaces zum MakerHub wird aus dem – im LearningHub trainierten – rechnerunterstützten Design das digital gestützte Prototyping. Der CommunicationHub lässt sich als Usability-Lab verwenden, um Prototypen zu testen. Darüber hinaus können Sie dort Podcasts, Videocasts, Produktpräsentationen und Schulungsinhalte erstellen und aufnehmen.

Der Hub adressiert auch die Wissenschaft und legt dabei besonderen Fokus auf den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Schulungen und innovative Workshop-Formate werden ebenfalls angeboten und sollen die Wissenschaftler*innen für digitale Technologien interessieren und gleichermaßen mit der regionalen Wirtschaft vernetzten.

Sie möchten selbst einmal den DigitalHub mit Ihrem Unternehmen besuchen oder einen Innovations-Workshop buchen? Hier erfahren Sie mehr!

Ihr persönlicher Kontakt​

DigitalHub Göttingen

Andreas Redeker

stellv. Abteilungsleiter
Tel. 0551 547 43-14 E-Mail öffnen
vCard speichern

Birte Dortelmann

Unternehmenskommunikation
Tel. 0551 547 43-18 E-Mail öffnen
vCard speichern

Smart City

»Wir sehen die Digitalisierung als eines der entscheidenden Zukunftsthemen für Unternehmen.«

Als Smart City baut Göttingen ihre Position als bedeutender Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort durch digitale Vernetzung nachhaltig aus. Gesellschaftliche Veränderungen, die durch die digitale Transformation hervorgerufen werden, werden im Rahmen dieses Projekts von der Stadt gestaltet.

Leitziele

Die drei Leitziele der digitalen Stadt Göttingen:

• Bereitstellung komfortabler Services

• Steigerung der Ressourceneffizienz

• Integrierte Stadtentwicklung

• Infrastruktur ausbauen

• Innovationen fördern

• Startups ansiedeln

• Fachkräfte gewinnen

•Digitalen Wandel aktiv gestalten

• Digitale Inklusion sicherstellen

• Informationelle Selbstbestimmung ermöglichen

Wir sind für Göttingen gemeinsam mit der Stadt und der Universität Göttingen Treiber der Smart City Göttingen. Das Management des städtischen Netzwerks wird von der GWG finanziell getragen. Unsere Kontakte und Netzwerke bringen wir erfolgsorientiert in die Idee und Umsetzung der Smart City ein. 

Die Lebensqualität wird durch eine smart vernetzte Stadt gesteigert, indem Akteur*innen und Dienstleistungen vor Ort vernetzt werden. Die Motivation, eine smarte Stadt zu werden, schließt die Bildung einer digitalen Gesellschaft mit ein, in der digitale Kompetenz entwickelt wird und Teilhabe und Inklusion gefördert werden. Die Schaffung eines attraktiven, digitalen Wirtschaftsstandortes führt im Ergebnis zur gesteigerten Wettbewerbsfähigkeit. Bei der Bereitstellung von effizienten und nachhaltigen Lösungen werden Ressourcen eingespart. Die neu geschaffene Flexibilität führt vom Reagieren zum Agieren in der Stadtentwicklung, um so die Smart City stetig weiter zu entwickeln. Die Vision der Stadt Göttingen ist, die Digitalisierung zu nutzen, um verschiedene Akteur*innen in Göttingen miteinander zu vernetzen und dabei ein hohes Maß an Nutzer- und Serviceorientierung innerhalb der Stadtgesellschaft zu ermöglichen. Das Schaffen einer hohen Nähe zu den Teilhabenden der Stadtgesellschaft, der transparenten und verbindlichen Kommunikation und des Entwickelns von ethischen Grundsätzen zum vertrauensvollen Umgang mit Daten sind Bestandteil der Smart City Göttingen.

Sie wollen Teil der digitalen Stadt sein? Sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen:

Ihr persönlicher Kontakt​

Smart City Göttingen

Andreas Redeker

stellv. Abteilungsleiter
Tel. 0551 547 43-14 E-Mail öffnen
vCard speichern

Newsblog

Aktuelles für Ihr Unternehmen

Fünf Teams des Göttinger Life Science Accelerator stehen im Finale des Niedersächsischen DurchSTARTerPreis 2021

Am 6. Dezember 2021 ist es wieder so weit: Der DurchSTARTer-Preis – der Start-up-Preis des Landes Niedersachsen – wird verliehen und gleich 5 Teams aus dem Göttinger Life Science Accelerator stehen im Finale.
30.11.2021 | 13:30 Uhr | Online

TikTok & Talk Die Generation Z in der Ausbildung: Treiber der Digitalisierung?!

Mit einer Online-Fachveranstaltung lädt das VHS-Projekt „KobAs 4.0 - Kompetenzen für die betriebliche Ausbildung 4.0 stärken“ interessierte Unternehmen und Ausbildungsakteure zum Austausch über die Generation Z ein.
01.12.2021 | 13:00 Uhr | Hannover

Logistikland Niedersachsen – Quo Vadis?

"Logisitkland Niedersachsen – Quo Vadis?“ bildet für das niedersächsische Logistiknetzwerk auch in diesem Jahr eine attraktive Plattform für den Informationsaustausch zwischen Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Die Veranstaltung findet am 01. Dezember 2021 als hybrides Event statt. Weitere Informationen folgen in den nächsten Wochen.