Für Startups

Gründungsunterstützung

Eine gute Idee braucht starke Unterstützung!

Selbstständigkeit ist Ihre Vision – Dann sprechen Sie uns an!

Neben der Ansiedlung von neuen Unternehmen und Firmen und der Betreuung von Bestandsunternehmen machen wir uns auch im Bereich Gründung für Sie stark. Denn die technologie- und wissensbasierten Startups sind die dynamischen Unternehmen von morgen.

Göttingen hat alles, was ein Startup zum Erfolg braucht: starke Branchen, enge Kooperationen zwischen den Hochschulen, der GWG und der regionalen Wirtschaft, gute Chancen auf passende Förderprogramme zuzugreifen sowie kreative und innovative Netzwerke.  Gemeinsam arbeiten wir mit unterschiedlichen Akteur*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik an optimalen Voraussetzungen für erfolgreiche Ausgründungen aus Universität und Forschung. Wir helfen gerne bei der Umsetzung und Verwirklichung Ihrer Geschäftsidee. Dafür nehmen wir uns Zeit und vermitteln Ihnen die richtigen Kontakte. Sprechen Sie uns an!

 

Sie sind ein niedersächsisches Startup? Tragen Sie sich hier ein: 

Life Science Accelerator

Mit uns gründen! Gemeinsam zum Unternehmenserfolg!

Life Science ist Ihre Leidenschaft? Sie wollen in den nächsten 6 Monaten ein Startup gründen bzw. haben vor nicht mehr als 5 Jahren bereits gegründet und benötigen weitere Unterstützung? Bei uns sind Sie richtig!

Unser Förderprogramm hilft Life Science Startups sechs Monate kostenfrei, ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen und weiterzuentwickeln. Wir unterstützen Sie in unseren Räumen bei der Optimierung von Unternehmensprozessen und Geschäftsmodellen.

Wir bieten Ihnen

Der Life Science Accelerator ist ein Projekt der GWG. Das Projekt ist ein Angebot innerhalb des SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC). Er wird von uns finanziell und personell getragen und von den Sparkassen in Südniedersachsen (Göttingen, Northeim, Osterode, Duderstadt, Einbeck) und aus Mitteln des Landes Niedersachsen gefördert.

 

Startup-Community

Wir vernetzen Sie mit den richtigen Personen!

»Nur, wer sich untereinander austauscht, kann auch voneinander lernen! «

Wir schaffen die Grundlage, damit Sie Kontakte knüpfen, Kooperationen finden und Ihre Vision von der Selbstständigkeit verwirklichen können. Denn gemeinsam haben alle mehr Erfolg!

Räume

Sie die Ideen – wir die Räume!

Neue Formen der Arbeitswelt suchen auch ein neues und vor allem flexibleres Raumangebot.

In Göttingen gibt es ein breit aufgestelltes Angebot an Startup-Flächen und Coworking Spaces. In den Göttinger Coworking Spaces können Selbständige, Startups, Kreative und auch Unternehmen unter einem Dach unabhängig und gleichzeitig zusammenarbeiten. Obwohl alle an individuellen Projekten arbeiten, sind Austausch und gegenseitige Hilfe zentraler Bestandteil.

Für unsere jungen Startups bieten wir als Wirtschaftsförderung günstige Büroflächen z.B. in unserem Technologie- und Grünungszentrum (GöTec) an. In einem innovativen Umfeld mit geringem Kostenrisiko können sich hier junge Unternehmen gezielt auf die positive Entwicklung ihres Unternehmens konzentrieren. Sie haben frische Ideen und brauchen Räumlichkeiten? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihr persönlicher Kontakt

Andreas Redeker

stellv. Abteilungsleiter
Tel. 0551 547 43-14 E-Mail öffnen
vCard speichern

Dr. Isabella Gekel

Projektleiterin
Tel. 0551 39-30500 E-Mail öffnen
vCard speichern

Newsblog

Aktuelles für Startups

Neuer Webauftritt der GWG mbH

Zeitgemäßes, modernes und frisches Webdesign
12.10.2021

Geschäftsbericht 2020 der GWG

Unser Geschäftsbericht 2020 ist online! Für das entgegen gebrachte Vertrauen bedankt sich die GWG. Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit freuen wir uns!
15.11.2021 | 16:00 Uhr | Betriebshof GöVB Göttingen

„Forum Mobilität“ 2021

»Stadt für Menschen – Neue Wege im ÖPNV« Unter diesem Thema startet die neue Veranstaltungsreihe - ein Kooperationsprojekt der Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) zusammen mit dem Logistik und MobilitätsCluster Göttingen|Südniedersachsen (L|MC). Gemeinsam veranstalten wir 2021 erstmals das „FORUM Mobilität".

[Platzhalter]

Newsletter abonnieren