Sie die Ideen – wir die Räume!

Für unsere jungen Startups bieten wir als Wirtschafts- förderung günstige Büroflächen z.B. in unserem Technologie- und Grünungszentrum (GöTec) und im neu entstehenden Innovationszentrum Göttingen an.

In einem innovativen Umfeld mit geringem Kostenrisiko können sich hier junge Unternehmen gezielt auf die positive Entwicklung ihres Unternehmens konzentrieren. Sie haben frische Ideen und brauchen Räumlichkeiten? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Auf der Webseite innovationhubs.de finden Sie eine Übersicht der Innovationsräume ( COWORKING | PROTOTYPING | MEETING & EVENT) in Südniedersachsen. Tragen Sie auch selbst Ihr Angebot dort ein!

GöTec

Das GöTec, Göttinger Technologie- und Gründerzentrum, ist seit der Gründung 1995 das Zentrum für junge Startups. Seither haben sich dort aus einigen Startups Unternehmen entwickelt, die heute mehrere hundert Mitarbeitende beschäftigen. Der Standort des ehemaligen Kasernengebäudes ermöglicht nahe der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) einen hochwertigen Verbund. In Kombination mit professioneller Beratung seitens der GWG schaffen Sie in dieser Immobilie einen leichten Einstieg in Ihre Selbstständigkeit.

In einem innovativen Umfeld mit geringem Kostenrisiko können sich hier junge Unternehmen gezielt auf die positive Entwicklung ihres Unternehmens konzentrieren. Den Mieter*innen stehen Konferenzräume und weitere Infrastruktur kostenfrei zur Verfügung. Nach Bedarf können hier auch mehrere Räume als zusammenhängende Büros gemietet werden.
Das Göttinger Technologie- und Gründerzentrum hat insgesamt eine Größe von 2.200m². In dem ehemaligen Gebäude können Räumlichkeiten mit Büro-Größen von 17m² bis 35m² auf Ihr Unternehmen zugeschnitten werden. Dann sprechen Sie uns an!

Ihr persönlicher Kontakt

Göttinger Technologie- und Gründerzentrum (GöTec)

Helene Sterr

Immobilienmanagement
Tel. 0551 54743-25 E-Mail öffnen
vCard speichern

Innovationshub PRS

Life Science Factory

Die von der Sartorius AG initiierte Life Science Factory bietet Unterstützungsangebote, die sich vorrangig an Startups richten, die aus der akademischen Forschung im Bereich der Lebenswissenschaften kommen. In der Startphase steht bereits ein Dry Lab zur Verfügung, in dem ein 3D-Drucker und ein Lasercutter für das Prototyping genutzt werden können. Ziel ist es, Forschung und Entwicklung innovativer Technologien mit einem klaren Anwendungsfokus zu stärken und Wissenschaftler*innen den Raum zu bieten, erste Schritte außerhalb akademischer Institutionen zu gehen. Ab Ende 2021 ist im Sartorius Quartier ein erweitertes Konzept mit modernsten Laborflächen zu finden. Die gesamte Infrastruktur wird zudem eingebettet in ein dichtes Programm von Veranstaltungen und Mentoringformaten.

Mehr erfahren:

Coworking Spaces

StartRaum Göttingen 

Friedrichstr. 3/4, 37073 Göttingen

Der StartRaum Göttingen befindet sich in der Göttinger Innenstadt in dem ehemaligen Postgebäude. Die Community vor Ort ist bereits über die Zeit gewachsen und besteht aus Startups, Coaches, Selbständigen und Kreativen.

„Im StartRaum kommen Menschen und Unternehmen zusammen, die auf eine offene, gleichberechtigte und kreative Weise arbeiten und innovative Produkte oder Projekte umsetzen möchten. Dafür bieten wir Raum, Wissen und Kompetenz. Wir schaffen Freiräume, Spielräume, Denkräume. In einem Space der inspiriert, ermutigt und Spaß macht.“
startraum-goettingen.de/ueber-uns

Neben den klassischen Arbeitsplätzen gibt Zusatzangebote wie wöchentliches Yoga oder gemeinsames Essen mit allen Coworker*innen. Neben Flex und Fix Desks bietet der StartRaum seit 2020 auch private Büros für zwei bis sechs Personen an. Das Café Gartenhaus ist an den StartRaum angeschlossen.

COWORKING by pro office Göttingen

Groner Straße 17c, 37073 Göttingen

Das Coworking Space von pro office befindet sich ebenfalls sehr zentral in der Innenstadt von Göttingen.

„Wir möchten, dass Du Dich bei Coworking nicht nur wohl, sondern auch inspiriert fühlst. Damit die Ideen sprühen, halten wir das Konzept unkompliziert und flexibel, sodass sich die Coworking-Räume immer Deinem Bedarf anpassen. Wir leben selbst das Konzept des New Work und möchten es deshalb mit Dir teilen.“
coworking-goettingen.de/ueber-uns

Das Space bietet neben den flexiblen Arbeitsplätzen auch Getränke und Kuchen im Café Freiraum an, welches im Coworking Space integriert ist. Die Arbeitsplät-ze verteilen sich über ein Open Space mit hohen Decken. Über Trennwände gibt es die Chance auch etwas Privatsphäre zu schaffen. Zudem stehen verschiedene ausgestattete Meetingräume im Coworking by pro office für alle Coworker*innen aber auch Externe bereit.

W12 – Coworking Space

Wagenstieg 12, 37077 Göttingen

Das W12 liegt in der Nähe des Klosterparks nördlich der Innenstadt.

„Das W12 Coworking Space ist der neue kreative Raum für Freelancer, Startups und Unternehmen in Göttingen. Zu fairen Preisen können Sie monatsweise voll ausgestattete Arbeitsplätze mieten oder für Events und Workshops einzelne Bereiche oder die gesamten Location mieten.“
w12.space/#about

Für Coworker*innen stehen 16 Arbeitsplätze im Open Space zur Verfügung. Für mehr Privatsphäre gibt es ein Telefonzimmer, das für (Telefon-) Gespräche genutzt werden kann. Des Weiteren gibt es eine große Gemeinschaftsküche, ein Lounge-Bereich und ein Kreativraum.

musa Kreativetage & Quartier HW2

Hagenweg 2a, 37081 Göttingen

Auf der so genannten “Kreativetage“ im Hagenweg 2a gibt es großzügige Büros, einen Coworking Space, Workshop- und Seminarräume, eine Probebühne und Werkstätten für kreative Menschen. Auch das Gelände um die musa herum – das Quartier HW2 – bietet viel Freiraum.

„Der größte Teil derer, die sich hier ansiedeln möchten, sind Studis, die Göttingen „eigentlich“ nicht verlassen wollen, aber auf der Suche nach einer Perspektive sind, Handwerker*innen, Schrauber, Architekten, Künstler*innen, Kulturschaffende und Gründer*innen mit und noch ohne Businessplan.“
musa.de/kreativetage/

Newsblog

Aktuelles für Startups

Fünf Teams des Göttinger Life Science Accelerator stehen im Finale des Niedersächsischen DurchSTARTerPreis 2021

Am 6. Dezember 2021 ist es wieder so weit: Der DurchSTARTer-Preis – der Start-up-Preis des Landes Niedersachsen – wird verliehen und gleich 5 Teams aus dem Göttinger Life Science Accelerator stehen im Finale.
30.11.2021 | 13:30 Uhr | Online

TikTok & Talk Die Generation Z in der Ausbildung: Treiber der Digitalisierung?!

Mit einer Online-Fachveranstaltung lädt das VHS-Projekt „KobAs 4.0 - Kompetenzen für die betriebliche Ausbildung 4.0 stärken“ interessierte Unternehmen und Ausbildungsakteure zum Austausch über die Generation Z ein.
01.12.2021 | 13:00 Uhr | Hannover

Logistikland Niedersachsen – Quo Vadis?

"Logisitkland Niedersachsen – Quo Vadis?“ bildet für das niedersächsische Logistiknetzwerk auch in diesem Jahr eine attraktive Plattform für den Informationsaustausch zwischen Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Die Veranstaltung findet am 01. Dezember 2021 als hybrides Event statt. Weitere Informationen folgen in den nächsten Wochen.