Göttingen präsentierte sich bei der EXPO REAL

Vom 11.-13. Oktober 2021 präsentierten sich Göttingen und weitere metropolregionale Partner mit neuem Standkonzept auf Europas wichtigster Fachmesse für Immobilien und Investitionen.

Nach der Corona bedingten Absage im vergangenen Jahr, hat sich die Stadt Göttingen gemeinsam mit EBR Immobilien und der Sparkasse Göttingen erneut an der EXPO REAL vom 11. bis 13. Oktober 2021 beteiligt.

Der Gemeinschaftsstand auf Europas wichtigster Fachmesse für Immobilien und Investitionen hat sich dabei unter dem Dach der Metropolregion befunden, sodass sich neben Göttingen auch die niedersächsischen Städte: Hannover, Braunschweig, Wolfsburg, Hildesheim, Walsrode, Hameln und Salzgitter auf dem 492 m² großen Stand in Halle C1 präsentierten. Für den eingeschossig gebauten Gemeinschaftsstand wurde extra ein neues Standkonzept erarbeitet, sodass die Ansprechpartner*innen aus Kommunen, Immobilienwirtschaft, Wirtschaftsförderungen und Wissenschaft ausreichend Platz für Gespräche hatten. Auch der Göttinger Bereich wurde überarbeitet und erweitert.

„Die neue Ausrichtung und das Göttinger Standkonzept stehen für einen Neustart nach einem schwierigen Pandemiejahr, das uns durch die Präsenz gegenüber anderen Regionen mehr Strahlkraft gegeben hat. Wir freuen uns, dass sich alle Partner*innen der Metropolregion erneut zu einem gemeinsamen Messeauftritt zusammengefunden haben und die Stärken Niedersachsen als Investitionsregion für Immobilien gemeinsam sichtbar gemacht haben. Ob Projektentwickelnde, Investierende, Beratende und Vermittelnde, Architekten*innen oder Expansionsleiter*innen, jede*r Messebesucher*in war vom neuen Göttinger Messeauftritt begeistert.“ sagt GWG-Geschäftsführerin Ursula Haufe.

Die physisch stattfindende Messe wurde durch digitale Zusatzangebote ergänzt. Teile des Konferenzprogramms wurden live gestreamt. Darüber hinaus war ein digitales Matchmaking angeboten, das einen Netzwerkcharakter gerade für internationale Fachbesucher*innen auch online ermöglichte.

Impressionen von der Expo Real

 

Hintergrund: Göttingen auf der Expo Real

2021 hat die GWG bereits zum 19. Mal den Wirtschafts- und Investitionsstandort Göttingen auf der Expo Real in München vertreten und präsentierte dort gemeinsam mit regionalen Partner*innen aktuelle Projekte. Erneut war Göttingen als namensgebende Stadt dabei auf dem Gemeinschaftsstand der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg vertreten. Die GWG nutzte die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und damit gemeinsam mit den Standpartnern Sparkasse Göttingen und EBR zur weiteren Entwicklung Göttingens beizutragen.

Hintergrund Gemeinschaftsstand der Metropolregion:

Die Metropolregion GmbH tritt seit 2010 als Projektleitung in der Organisation des Gemeinschaftsstands für die Städte und Regionen Hannover, Braunschweig, Göttingen, Wolfsburg, Hildesheim auf der Expo Real in München auf. Auf dem 492m² großen Messestand präsentierten sich auch in diesem Jahr Projektentwickler*innen und Projektmanager*innen, Investor*innen und Finanzierer*innen, Berater*innen und Vermittler*innen, Architekt*innen und Planer*innen, Corporate Real Estate Manager*innen und Expansionsleiter*innen sowie die Regionen und Städte.

Veranstaltung:

Veranstaltungstermin:

Montag, 11.10.2021 07:30- 19:00 Uhr
Dienstag, 12.10.2021 07:30- 19:00 Uhr
Mittwoch, 13.10.2021 07:30- 13:00 Uhr

Veranstaltungsadresse:

Messe München
Messegelände
81823 München

Registrierung / Anmeldung:

https://exporeal.net/de/besucher/besuch-planen/

Teilnahmebeitrag:

https://tickets.messe-muenchen.de/MM/EXR21/Shop

Ihr persönlicher Kontakt

Ursula Haufe

Geschäftsführerin
Tel. 0551 547 43-11 E-Mail öffnen
vCard speichern

Lisa Straub

Unternehmensservice und Fördermittelberatung
Tel. 0551 547 43-24 E-Mail öffnen
vCard speichern

Florian Geldmacher

Leiter Unternehmenskommunikation
Tel. 0551 547 43-12 E-Mail öffnen
vCard speichern

Tags: