Fünf Teams des Göttinger Life Science Accelerator stehen im Finale des Niedersächsischen DurchSTARTerPreis 2021

Am 6. Dezember 2021 ist es wieder so weit: Der DurchSTARTer-Preis – der Start-up-Preis des Landes Niedersachsen – wird verliehen und gleich 5 Teams aus dem Göttinger Life Science Accelerator stehen im Finale: In der Kategorie SCIENCE SPIN-OFF: die AGVOLUTION GmbH, in der Kategorie LIFE SCIENCE: die Angiolutions GmbH, die GOENOMICS GmbH, MAGNUS Medical und die Silent HighTech Solutions GmbH.

Dr. Isabella Gekel, Leiterin des Life Science Accelerator überrascht das nicht:
„Im Göttinger Life Science Accelerator arbeiten wir kontinuierlich an dem Erfolg der geförderten Startups. Unsere DurchSTARTer haben den unbedingten Willen, Leben und Umwelt nachhaltig zu verbessern. Dieses Engagement verdient Respekt und breite Aufmerksamkeit.“

Wir konnten mit drei von den fünf Finalisten aus dem Göttinger Life Science Accelerator über die Hintergründe zur Bewerbung beim DurchSTARTer-Preis 2021 und dem daraus resultierenden Benefit für sie sprechen. Die interessanten Antworten gibt es jetzt:

Agvolution GmbH
Die AGVOLUTION GmbH bietet mit der FARMALYZER Umweltintelligenz auf Basis energieautarker Funksensoren klima-intelligente Entscheidungshilfen für Land- , Forst- und Gartenbauwirtschaft sowie öffentliche & private Grünanlagen an. Die AGVOLUTION ist dadurch eine Notwendigkeit, um unsere Gärten, Felder und Bäume in Zeiten zunehmender klimatischen Risiken am Leben halten zu können. (Imagetext DurchstarterPreis)

Copyright: Agvolution GmbH

Aus welchem Grund habt Ihr Euch beim DurchSTARTER-Preis 2021 des Landes Niedersachsen beworben?
Natürlich um zu gewinnen =), Spaß beiseite. Das Wetter und in der Folge die Risiken des Klima-Wandels beeinflussen sehr stark den Pflanzenbau aber auch öffentliche Grünanlagen. Klima-intelligente Lösungen wie unsere, bringen wissenschaftliche Erkenntnisse in die praktische Anwendung. Wir wollen diese Innovation für Landwirtschaft und Gartenbau einem breiten Publikum bekannt machen. Der Durchstarterpreis im Agrarland Niedersachsen ist dafür die perfekte Plattform.

Was bedeutet ein Sieg für Euch?
Ein Sieg würde uns sehr viel bedeuten, da wir seit langem, täglich und hart an unserer Innovation arbeiten. Als Alumni des Life Science Accelerators und des Seedhouse wäre es außerdem ein Erfolg des Gründungsnetzwerks in Göttingen und Osnabrück. Wir freuen uns daher auf die Preisverleihung am 06.12. in Hannover.

GOENOMICS GmbH
Genom-Annotationen stehen im Mittelpunkt der Arbeit von GEONOMICS. Das Start-up hat sich der Aufgabe verschrieben, die Biotechnologie, die Landwirtschaft und die Wissenschaft dabei zu unterstützen, die Genomeigenschaften von Pilzen und Pflanzen besser zu verstehen und zu optimieren. Hierdurch soll beispielsweise die Widerstandskraft der Pflanzen gegen Hitze oder Schädlinge gestärkt werden. (Imagetext SNIC-Webseite, https://snic.de/goenomics-gmbh/

Copyright: GOENOMICS GmbH

Das sagt GOENOMICS-Team zur Nominierung beim DurchSTARTerPreis 2021:
Den DurchSTARTer Preis gibt es ja schon mehrere Jahre und die Preisverleihung ist verbunden mit einem tollen Netzwerkevent in Hannover. Deshalb erzeugt eine Nominierung für den Preis eine hohe mediale Aufmerksamkeit mit landesweiter Reichweite (und sogar vielleicht darüber hinaus). Die Finalisten bekommen die Möglichkeit, mit Mentoren aus den verschiedensten Wirtschaftsbereichen aus ganz Niedersachsen in Kontakt zu kommen. Mit der Teilnahme am DurchSTARTer Preis haben wir uns erhofft, bei einer Nominierung von der großen Strahlkraft des Preises zu profitieren, als Startup auch in den anderen Regionen Niedersachsens bekannt zu werden, unser Netzwerk zu erweitern und von zusätzlichem Mentoring zu profitieren.
Schon unter den Finalisten des DurchSTARTer Preises zu stehen, ist eine tolle Anerkennung der vielen Arbeit, die wir jetzt seit über zwei Jahren in das Gründungsprojekt investiert haben.

MAGNUS Medical möchte einen innovativen Desinfektionsmittelspender auf den Markt bringen. Er ersetzt die herkömmliche Türklinke und ist Spender und Türöffner in einem. Das Öffnen der Tür wird auf diese Weise automatisch mit einer Händedesinfektion verbunden. MAGNUS möchte dazu beitragen, dass Händehygiene zu einer Selbstverständlichkeit wird. Infektionen sollen so mühelos reduziert werden. (Imagetext SNIC-Webseite https://snic.de/magnus/)

Copyright: MAGNUS Medical

Aus welchem Grund habt Ihr Euch beim DurchSTARTer-Preis 2021 des Landes Niedersachsen beworben?
Als Göttinger Startup unterstützen wir gerne regionale Initiativen und Wettbewerbe. Es ist eine gute Gelegenheit, mit anderen Startups in Kontakt zu kommen, MAGNUS eine Plattform zu bieten und mögliche Kooperationspartner auf uns aufmerksam zu machen. Ein Sieg bedeutet für uns, dass wir mit der Idee klar auf dem richtigen Weg sind. Den Gewinn werden wir wenn möglich für das Vorantreiben einer klinischen Studie verwenden.

Angiolutions GmbH
Die Angiolutions GmbH entwickelt als erstes Unternehmen ein neuartiges Gefäßimplantat, welches das lebensgefährliche Wachstum von kleinen Bauchaortenaneurysmen aufhält. (https://snic.de/angiolutions-gmbh/) Millionen von Menschen sind von Bauchaortenaneurysmen betroffen. Mit über die Zeit zunehmender Größe des Aneurysmas steigt das Risiko für einen Einriss, der meist tödlich endet. (https://startup.nds.de/finalistinnen-durchstarter-2021/) Weitere Informationen zum Startup finden Sie hier: https://www.angiolutions.com/

Silent Hightech Solutions GmbH
Silent HighTech Solutions möchte die Audiokommunikation in lauten High-Tech-Arbeitsumgebungen verbessern, speziell in klinischen OP-Räumen. Hierzu hat Silent HighTech Solutions High-End Audiotechnik zusammengestellt und besonders programmiert. Diese ist sowohl in bestehende Setups integrierbar oder als Stand-alone-Version sofort einsetzbar. Jedem Nutzer wird ein eigener Audio-Kanal zugeordnet. Über ein In-Ear-Hörsystem mit aktiver Rauschunterdrückung erhält der Nutzer ausschließlich Informationen, die er für seinen Arbeitsauftrag benötigt. Durch die Geräuschunterdrückung und die passgenaue Informationsübermittlung bleibt das Klinikpersonal / der Arbeitnehmer signifikant konzentrierter und leistungsfähiger. (https://snic.de/silent-hightech-solutions-gmbh/)Weitere Informationen zum Startup finden Sie hier: http://silent-ht-solutions.com/

Hintergrund: Der Göttinger SNIC Life Science Accelerator und seine Startups
Der Göttinger Life Science Accelerator ist ein Projekt der GWG unter dem Dach des SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC). Seit 2018 treffen hier Menschen, Geschäftsideen und innovative Projekte aufeinander. Die Nominierungen von fünf Teams ins Finale des DurchSTARTerPreis 2021 zeigen einmal mehr, dass der Göttinger Life Science Accelerator erfolgreich Startups unterstützt und begleitet. Startups und Accelerator stärken gemeinsam die Life-Science-Branche in Göttingen und der Region. „Für Göttingen ist der Life Science Accelerator unglaublich wichtig. Er fördert und baut unsere Gründungsszene im Bereich Life Science maßgeblich mit aus. Ich freue mich, dass es nun fünf Teams aus dem Accelerator ins Finale des DurchSTARTer-Preises geschafft haben und drücke für den Sieg die Daumen“, so Ursula Haufe, Geschäftsführerin der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH. In den operativ aktiven Startups, die vom Göttinger Accelerator betreut wurden, sind derzeit ca. 136 Personen tätig. Skinuvita, eDocTrainer und myofarm sind die Startups, die es in den Batch 7 des Göttinger Accelerators geschafft haben und dort zurzeit begleitet werden.

Die Verleihung des DurchSTARTer-Preises 2021
Neben den 13 Final-Teams wird der Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung Dr. Bernd Althusmann, der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler sowie die Fachjury bei der Veranstaltung dabei sein.

Was? Die Verleihung des DurchSTARTer-Preises 2021
Wann? Am 6. Dezember 2021, ab 17 Uhr
Wo? Am besten live vor Ort im Kulturzentrum Pavillon. Der Weg ist zu weit? Dann rein in den Livestream! Ab 18 Uhr auf der Website.
Auf den Social-Media-Kanälen der NBank und bei startup.niedersachsen finden Sie außerdem regelmäßig weitere Infos und Neuigkeiten zu den diesjährigen Final-Teams.

 

Veranstaltung:

Veranstaltungstermin:

Veranstaltungsadresse:

Registrierung / Anmeldung:

Teilnahmebeitrag:

Ihr persönlicher Kontakt

Dr. Isabella Gekel

Projektleiterin
Tel. 0551 39-30500 E-Mail öffnen
vCard speichern

Anne-Sophie Hansen

Projektreferentin
Tel. 0551 39-30501 E-Mail öffnen
vCard speichern

Tags: