Bewerben Sie sich jetzt für den Gesundheitspreis 2022!

Zum zweiten Mal lobt die Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen den Gesundheitspreis Südniedersachsen aus. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr das Ehrenamt. Der Einsendeschluss ist der 31. Mai 2022. Bewerben können sich Verantwortliche des jeweiligen Projektes. Die Preisverleihung wird im Juli 2022 stattfinden.

Zum zweiten Mal lobt die Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen den Gesundheitspreis Südniedersachsen aus. Schwerpunktthema ist in diesem Jahr das Ehrenamt. Der Einsendeschluss ist der 31. Mai 2022. Bewerben können sich Verantwortliche des jeweiligen Projektes. Die Preisverleihung wird im Juli 2022 stattfinden.

„Wir freuen uns wieder über viele spannende Projekte aus Südniedersachsen, die uns erreichen. Ausgezeichnet werden in diesem Jahr Projekte, die auf freiwilligem Engagement basieren und das Ehrenamt stärken“, erklärt Corinna Morys-Wortmann, Leiterin der Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen.

Auch wenn die Bewerbung grundsätzlich formlos erfolgt gibt es eine Einschränkung bezüglich der Themenbereiche bei der Einreichung. Die Projekte sollen bereits in Umsetzung sein und eines der folgenden Themenfelder adressieren: Unterstützung und Begleitung im Alltag, Pflege- und Hospizarbeit, Weitergabe/Vermittlung von Gesundheitsinformationen oder Projekte der Selbsthilfe.

In 2020 zählte das Netzwerk Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen (GWG) mbH 17 Einreichungen für den Gesundheitspreis. Dort ging es um Projekte, die einen kreativen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten. Als Gewinner des ersten Gesundheitspreises Südniedersachsen ist der Singer- und Songwriter Lukas Mehlhorn für seine kostenlosen Auftritte in Senioren- und Pflegeheimen ausgezeichnet worden.

„Mit unserem Netzwerk wollen wir die Stärke des Wirtschaftsstandortes Göttingens im Bereich der Gesundheitswirtschaft weiter unterstützen und nach vorne bringen. Das Ehrenamt hat eine wichtige Bedeutung, insbesondere in der Gesundheitsversorgung, dem wir mit dem Gesundheitspreis einmal mehr Beachtung schenken wollen“, sagt Jens Düwel, Geschäftsführer der GWG.

Der erste Preis erhält eine Geldzuwendung in Höhe von 1250 €, das zweitplatzierte Projekt erhält 500 €, der dritte Platz bekommt 250 €. Die Bewerbung soll sowohl die Vorstellung des Projekts auf einer DIN A4-Seite, die Kontaktdaten der Ansprechperson – falls vorhanden auch die Kontaktdaten der Kooperationspartner*innen – sowie den Verwendungszweck des Preisgeldes beinhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle der Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen:

Bahnhofsallee 1B
37081 Göttingen
E-Mail: info@gesundheitsregiongoettingen.de
Tel. 0551 547 43-292
www.gesundheitsregiongoettingen.de

Über Gesundheitsregion Göttingen/Südniedersachsen e. V.
Der Verein initiiert und unterstützt verschiedene Projekte zur Gesundheitsförderung, Versorgung und Prävention.

Veranstaltung:

Veranstaltungstermin:

Veranstaltungsadresse:

Registrierung / Anmeldung:

Teilnahmebeitrag:

Ihr persönlicher Kontakt

Birte Dortelmann

Unternehmenskommunikation
Tel. 0551 547 43-180 E-Mail öffnen
vCard speichern

Dr. Corinna Morys-Wortmann

Leiterin der Geschäftsstelle
Tel. 0551 547 43-291 E-Mail öffnen
vCard speichern

Tags: