Startup und Business Angel – als Tandem zum Erfolg

Unser Team vom SNIC Life Science Accelerator lädt am 18. Mai 2022 zum Austausch mit dem Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) ein.

"Startup und Business Angel - als Tandem zum Erfolg"

Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) fördert die Zusammenarbeit zwischen Startups und Business Angels und setzt sich aktiv für die Stärkung des gesamten Frühphasen-Beteiligungsmarktes in Deutschland ein. Mehr als 1500 Business Angels sind in den BAND angeschlossenen Netzwerken organisiert. Seit Februar 2015 ist BAND Kooperationspartner des EXIST-Förderprogramms des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Bei dieser Veranstaltung beleuchtet Dr. Ute Günther (BAND-Vorstand) gemeinsam mit Prof. em. Dr. Dr. h.c. Detlev Riesner die wesentlichen Aspekte der Tandem-Beziehung zwischen Startup und Business Angel.

  • Was zeichnet BAND aus? Welche Aufgaben nehmen Business-Angel-Netzwerke wahr?
  • Wie sieht die Business Angel Landschaft in Deutschland aus?
  • Welche Bedeutung haben Business Angels für Startups?
  • Wie finden Startups und Business Angels zueinander?
  • Woran erkennen Startups / Investoren den richtigen Partner?
  • Warum investieren Business Angels in Startups? Was erwarten sie?
  • In welcher Größenordnung bewegen sich die Investitionsvolumina?
  • Welche Bedeutung kommt einem Investoren-Pooling zu?
  • Warum bilden die Standardverträge des German Standards Setting Institute (GESSI) eine gute Grundlage für die unternehmerische Entwicklung von Startups?
  • Was macht eine gute Zusammenarbeit zwischen Startup und Business Angel aus?
  • Welche Konflikte können zwischen Business Angels und Gründer:innen auftreten?
  • Was sind erfolgreiche Konflikt-Lösungsstrategien?

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Hier geht´ s zur Registrierung

Über die Referenten

Dr. Ute Günther ist seit 2001 Vorstand von BAND und in dieser Eigenschaft auch Vice-President von Business Angels Europe (BAE). Sie hat Philosophie, Romanistik und Erziehungswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und der Sorbonne in Paris studiert und in Philosophie promoviert. Sie war in Forschung und Lehre tätig an den Universitäten Bochum, Essen, Trier und Vallendar. Parallel dazu entwickelte sie Infrastrukturprojekte im Bereich Innovation und Qualifizierung, seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend im Ruhrgebiet. Gegenwärtig ist sie außerdem geschäftsführendes Vorstandsmitglied von pro Ruhrgebiet e. V. (VpR), Vorstand der Business Angels Agentur Ruhr e. V. (BAAR) und Geschäftsführerin der Startbahn Ruhr GmbH.

Prof. em. Dr. Dr. h.c. Detlev Riesner, aktiver Business Angel, ist emeritierter Professor für Physikalische Biologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. 1984 gründete er zusammen mit 3 seiner Doktoranden die Firma Qiagen N.V. (damals Diagen GmbH ), deren Aufsichtsratsvorsitz er bis 2015 inne hatte. Er war bzw. ist Mitgründer, Aufsichts- und Beirats-Mitglied mehrerer Biotech-Firmen. Prof. Riesner erhielt folgende Auszeichnungen: Max-Planck-Forschungspreis für Internationale Zusammenarbeit zusammen mit Nobelpreisträger Stanley Prusiner, Universitätspreis der Universität Essen, Universitätspreis der HHU verliehen durch die GFFU, das Bundesverdienstkreuz 1.Klasse, die Ehrendoktorwürde der Math.-Nat. Fakultät der HHU, den Verdienstorden des Landes NRW und den Innovationspreis des Wirtschaftsministers von NRW.

Teilnahme

Hier geht´ s zur Registrierung

Die Veranstaltung findet online über „Zoom“ statt. Den Zutritts-Link erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail. Falls Sie Zoom nicht installiert haben, können Sie sich auch über Ihren Browser einloggen. Wichtig ist außerdem, dass Sie für eine bessere Akustik ein Headset verwenden.

Bitte beachten Sie: Der Ticketverkauf endet 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Die Tickets werden 2 Tage bzw. 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zugestellt.

Weitere Informationen zum SNIC Life Science Accelerator

Veranstaltung:

Veranstaltungstermin:

18. Mai 2022 ab 17:30 Uhr

Veranstaltungsadresse:

Zoom-Link

Registrierung / Anmeldung:

ab sofort möglich

Teilnahmebeitrag:

kostenlos

Ihr persönlicher Kontakt

Dr. Isabella Gekel

Projektleiterin
Tel. 0551 39-30500 E-Mail öffnen
vCard speichern

Anne-Sophie Hansen

Projektreferentin
Tel. 0551 39-30501 E-Mail öffnen
vCard speichern

Tags: