Die GWG

Freude an Wirtschaft.

WIR, die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen mbH (GWG), verstehen uns als kompetente, kundenorientierte und moderne Wirtschaftsförderung. Dabei handeln wir zukunftsorientiert für unsere Stadt und unsere Region. Gemeinsam für Göttingen mit Freude an Wirtschaft.

»Unser Ziel ist, die Attraktivität der Stadt Göttingen als Wirtschaftsstandort zu stärken, dabei Arbeitsplätze zu sichern und auf die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen hinzuwirken!«

Unsere Aufgaben gliedern sich in die Bereiche Wirtschaftsförderung, Projektentwicklung und Veranstaltungsmanagement. Die GWG engagiert sich mit ihrem Kontaktnetzwerk zu Land, Bund, Hochschulen und Forschungsinstitutionen für Lösungen in allen Fragen der Unternehmens- und Standortentwicklung. Die von der GWG gemanagte Lokhalle sowie die Stadthalle machen Göttingen als Kultur- und Veranstaltungsort überregional bekannt und tragen zur Profilierung des Standorts bei.

Innovativ setzen wir die Realisierung zukunftsweisender Infrastrukturprojekte um, mit dem Ziel nachhaltiger Standortentwicklung.

Zuverlässig kümmern wir uns um alle Fragen der Neuansiedlung von Unternehmen. Dafür schaffen wir als GWG im Auftrag der Stadt Göttingen auch Zukunftsräume. Vor allem ist uns die Weiterentwicklung von ortsansässigen Firmen ein wichtiges Anliegen. Wir vermitteln Grundstücke und Gebäude und beraten bei Genehmigungsverfahren.

Unterstützt werden Antragssteller von uns auch bei öffentlichen Förderprogrammen, Unternehmensgründungen und Kooperationen. Die Netzwerkarbeit liegt uns dabei ganz besonders am Herzen. Auf unseren Plattformen bündeln sich von der IT-Branche (IT-InnovationsCluster) über den Logistik-Bereich (L|MC) bis hin zur Gesundheitsregion (Gesundheitsregion Göttingen/ Südniedersachsen) die beteiligten Unternehmen. Gemeinsam entwickeln wir die Stärken des Standorts und der Region, initiieren Projekte und Kooperationen. Das ist Kern der gemeinsamen Strategie.

Das GöTec (Göttinger Technologie- und Gründerzentrum) ist der Anlaufpunkt für technologieorientierte Unternehmensgründer*innen in Göttingen, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Fakultät „Ingenieurswissenschaften und Gesundheit“ der HAWK Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst.

Im Science Park Göttingen setzen forschende Unternehmen vor allem biotechnologische Grundlagenforschung erfolgreich in wirtschaftliche Anwendungen um. Gleichzeitig steht der Science Park für eine vorausschauende und nachhaltige Gewerbegebietsentwicklung. Zusammen mit dem benachbarten Standort der Sartorius AG bildet der Science Park den Nukleus für die dynamisch wachsende Life Science-Branche.

Das Zentrum Alter Güterbahnhof (ZAG) wird seit 2011 von der GWG entwickelt. Der alte Güterbahnhof wird neu erfunden und schafft Platz für Theaterräume, Kreative, Büros sowie Gastronomie. Zentral gelegen in der Nähe des ICE-Bahnhofs, des UniversitätsCampus und der Innenstadt wird hier aus Alt neue Vielfalt entstehen.

Das GVZ (Güterverkehrszentrum Göttingen) bietet mit moderner und leistungsstarker Infrastruktur – direkt an den beiden wichtigsten Verkehrsachsen von Schiene und Straße in Nord Süd Richtung gelegen und über den Mega-Hub Hannover vernetzt - hervorragende logistische Bedingungen. Im Südwesten der Stadt ist mit dem Logistikpark Siekanger ein weiterer Standort für Logistik zwischenzeitlich voll vermarktet.

Die Lokhalle hat sich als überregional ausstrahlender Ort für Veranstaltungen von Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur etabliert für Tagungen, Messen, Konzerte und mehr.

Weiterführende Links

Sitemap