Vortrag für Medizinproduktehersteller

Weiterführende Links


"Stürmische Zeiten für Medizinproduktehersteller – die neue Medizinprodukteverordnung“

Vortrag mit RA Stefan Burghardt & Dr. Andreas Eing

11.04.2019 18:00 – 20:00 Uhr in der life science factory

Spätestens im Mai 2020 müssen die Anforderungen der neuen Medizinprodukteverordnung umgesetzt sein. Nun gilt es die internen Prozess- und Verfahrensabläufe anzupassen. Aber was beinhaltet die neue Medizinprodukteverordnung wirklich Neues? Wer ist betroffen? Was ist bis Mai 2020 noch zu tun? Was passiert, wenn keine Anpassungen an die neue Rechtslage vorgenommen werden? Auf diese und weitere Fragen werden Herr RA Burghardt und Herr Dr. Eing eine Antwort bieten.

Details und Anmeldung hier!
Anmeldeschluss ist der 04.04.19.

Veranstalter: SNIC Life Science Accelerator & life science factory

Rechtsanwalt Stefan Burghardt ist bereits seit über 10 Jahren als Rechtsanwalt im Medizinbereich tätig, zunächst in verschiedenen Fach- und Führungspositionen bei medizinischen Unternehmen und seit 2018 in eigener Kanzlei. Zu seinen Mandanten gehören neben ambulanten und stationären medizinischen Versorgern und Pflegeunternehmen auch Medizinproduktehersteller.

Herr Dr. Andreas Eing ist ein ausgewiesener Kenner des Medizinprodukterechts und seiner Entwicklung. Mit seiner mehr als vierzehnjährigen Erfahrung aus der Tätigkeit für verschiedene Medizinproduktehersteller ist er ein Experte bei der Gestaltung von Qualitätsmanagement- und Risikomanagementsystemen bei Herstellern von Medizinprodukten.

In enger Kooperation unter dem Dach der Anwaltskanzlei RKM medic beraten Herr RA Burghardt und Herr Dr. Eing Medizinproduktehersteller, insbesondere bei Fragen zur Klassifizierung von Medizinprodukten, bei Haftungsfragen sowie bei dem Aufbau und der Ausgestaltung von Qualitätsmanagement- und Risikomanagementsystemen.

Über den SNIC Life Science Accelerator:

Der SNIC Life Science Accelerator ist ein vom Land Niedersachsen und mehreren regionalen Sparkassen gefördertes Startup-Zentrum der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung Göttingen (GWG) in Göttingen.


Über die life science factory:

Mit der neu gegründeten, eigenständigen life science factory, die Gründerteams und Startups offene Büros, multinutzbare Veranstaltungsflächen, eine Prototyping-Werkstatt und in Zukunft modernste Laborflächen bietet, will Sartorius Firmenneugründungen im Life-Science-Bereich fördern.

Wir weisen darauf hin, dass am Veranstaltungstag Fotos gemacht werden. Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung willigen Sie ein, dass gegebenenfalls Fotos von Ihnen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien (Print, Online, Soziale Netzwerke, etc.) genutzt werden. Der SüdniedersachsenInnovationsCampus (SNIC) hat ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, die Öffentlichkeit über ihre Aktivitäten zu informieren. Sie haben jedoch das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mittels Fotoaufnahmen und anschließender Veröffentlichung seitens des SNIC zu widersprechen. Sollte dies der Fall sein, wenden Sie sich bitte vor Ort an den Veranstalter.

Veranstaltung:
Die neue Medizinprodukteverordnung

Veranstaltungstermin:
Donnerstag den 11.04.2019 um 18:00 Uhr

Veranstaltungsadresse:

life science factory

Sitemap