Südniedersachsen im Datenfokus

08.05.2019


Die Universität Göttingen und der IT InnovationsCluster Göttingen/Südniedersachsen luden am 29. April zum Digital-Gipfel 2019 ein. Mehr als 70 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit zum intensiven Austausch über das Thema Data Science in einem breiten Spektrum von der grundlegenden Datenkompetenz über künstliche Intelligenz bis zur Big Data Strategie.

Die Universität stellte auch ihre ehrgeizigen Ausbaupläne in diesem Bereich vor und betonte ihr großes Interesse an der Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft. Konkret können Unternehmen z.B. für das Projekt "Daten Lesen Lernen" Datensätze aus der Praxis für eine kostenlose Bearbeitung in studentischen Projekten zur Verfügung stellen. Unternehmensvertreter verbinden mit der Stärkung der Data Science an der Universität auch die Hoffnung auf gut ausgebildete Data Scientists als künftige Fachkräfte.

Zudem spielte auch die Perspektive "Smart City" eine Rolle. Die Partner im Cluster stehen zur Unterstützung und Ausgestaltung eines entsprechenden Projektes bereit.

Sitemap