Neues Förderprogramm für Ausbildungscluster

25.02.2020

Weiterführende Links

ClusterVET – Förderung der Entwicklung und Implementierung von Ausbildungsclustern International

Das deutsche Auslandsgeschäft wird oft durch das Fehlen von qualifizierten Fachkräften im jeweiligen Zielland gebremst. Mit dem Programm „ClusterVET“ des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sollen deutsche Unternehmen im Ausland, insbesondere KMU, dabei unterstützt werden, innovative Modelle zur Qualifizierung von Fachkräften zu entwickeln und zu erproben. Das BMBF fördert den Aufbau von Ausbildungsclustern, um die Ressourcen für die Aus- und Weiterbildung deutscher Unternehmen im jeweiligen Zielland zu bündeln.

Zielgruppe:

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (insbesondere KMU) sowie Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen oder außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Beratungsunternehmen.

Antragszeitraum:

Mehrstufiges Verfahren. Einreichung der Projektskizzen ist bis zum 30.04 und 31.08.2020 möglich. Im Anschluss daran entscheidet eine Jury über die Projektskizzen und fordert ausgewählte Projekte zur Einreichung der Förderanträge auf.

Fördervolumen:

Unternehmen oder Hochschulen (wirtschaftlich tätig) werden bis zu 50 % anteilig finanziert. Bei Hochschulen, Forschungs- und Wissenschaftseinrichtungen und vergleichbaren Institutionen, die nicht in den Bereich der wirtschaftlichen Tätigkeiten fallen, beträgt die Förderquote bis zu 100 %.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sowohl per Mail, als auch telefonisch jederzeit gern zur Verfügung.

Sitemap