Medizinische Biotechnologie in Deutschland

In Deutschland leiden schätzungsweise mind. fünf bis acht Prozent der Bevölkerung unter einer Autoimmunerkrankung. Das Immunsystem richtet sich dabei gegen körpereigene Zellen oder Gewebe, die als „fremd“ erkannt werden und reagiert mit einer Abwehrreaktion. Bislang wurden rund 100 Autoimmunerkrankungen beschrieben. Bekannte Beispiele sind u.a. die rheumatoide Arthritis, Schuppenflechte, Morbus Crohn oder Multiple Sklerose.

Die Diversität und Komplexität dieser zahlreichen, verschiedenen Krankheitsbilder resultiert in einem großen Bedarf an geeigneten Therapien und stellt entsprechend hohe Anforderungen an Wissenschaft und Wirtschaft, wenn es um die Entwicklung und Bereitstellung neuer und verbesserter Therapieformen geht.

Mit der diesjährigen Ausgabe des Biotech-Reports „Medizinische Biotechnologie in Deutschland 2019“ fokussieren vfa bio und Boston Consulting Group den medizinischen Bedarf im Bereich der Autoimmunerkrankungen und beleuchten aktuelle Entwicklungen und Trends.

Die Ergebnisse dieses Reports werden in der Life Science Factory in Göttingen präsentiert. Im Rahmen der Veranstaltung kommen Vertreter aus Wissenschaft und von Unternehmen zu Wort, die sich in diesem Bereich spezialisiert haben.

Merken Sie sich den 18.9.19 in Ihrem Kalender vor und nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit Expertinnen und Experten auszutauschen und zu vernetzen.

Die Veranstaltung wird gemeinsam von BioRegioN, Life Science Factory, SNIC Life Science Accelerator und vfa bio organisiert. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!


Das Programm finden Sie hier!

Veranstaltung:
Medizinische Biotechnologie in Deutschland

Veranstaltungstermin:
Mittwoch den 18.09.2019 um 16:00 Uhr

Veranstaltungsadresse:

Life Science Factory · Alte Post · Friedrichstr. 3-4 · 37073 Göttingen

Sitemap