Jetzt bewerben: Innovationspreis 2018

05.03.2018

Die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft erzwingen geradezu innovatives Denken und Handeln, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Innovativ ist eine Idee aber erst dann, wenn sie realisiert wird, daraus also ein marktreifes Produkt oder eine Dienstleistung entsteht.

Sie sind herzlich eingladen, sich beim Innovationspreis 2018 des Landkreises Göttingen zu bewerben. Stellen Sie Ihre zukunftsweisende Innovation vor.

Unter dem Motto „Mehr als eine Idee!“ starten wir in diesem Jahr in die 16. Runde.

Gesucht werden innovative Produkte, Verfahren, Dienstleistungen, Prozesse oder Geschäftsideen. Bewerben kann sich jeder, ganz gleich ob Gründer/innen, Unternehmen, Institutionen, freie Träger oder Einzelpersonen.

Geldpreise gibt es für die besten drei Innovationen in jeder der drei Kategorien. Der Erstplatzierte erhält jeweils 3.000 EUR und eine von der Sparkasse Göttingen gestiftete Innovationsskulptur. Der Zweitplatzierte erhält jeweils 2.000 EUR und der Drittplatzierte jeweils 1.000 EUR.

Die Kategorien sind:

  • Gründer/innen und Jungunternehmer/innen (bis 2 Jahre)
  • Unternehmen bis 20 Mitarbeiter/innen
  • Unternehmen über 20 Mitarbeiter/innen

Ausgewählte Innovationen in jeder Kategorie werden als Videoclip von einem Filmteam dokumentiert. Alle Videoclips werden bei der Preisverleihung vor ca. 500 Gästen präsentiert und können im Anschluss von den Gewinnern für eigene Zwecke verwendet werden.

Zusätzlich werden vier attraktive Sonderpreise im Wert von jeweils 3.000 EUR verliehen:

Die Sparkasse Göttingen fördert mit dem gestifteten Sonderpreis Integration und Soziales Innovationen aus dem sozialen Bereich. Zusätzlich stiftet die Sparkasse Göttingen einen Sonderpreis Wissenschaft und Bildung für Innovationen aus dem Forschungs- und Bildungsbereich.

Das Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz fördert den Sonderpreis Umwelt. Dieser Preis wird für umwelt- und ressourcenschonende Produkte und Dienstleistungen vergeben.

Der Verband Measurement Valley e.V. fördert den Sonderpreis Messtechnik. Prämiert werden innovative Methoden und Geräte zur Bestimmung physikalischer Größen.

Jeder Teilnehmer wird auf der WRG-Homepage mit einem Foto und einer Innovationsbeschreibung veröffentlicht. Durch die Medienpartnerschaft mit dem Göttinger Tageblatt bekommen die Bewerber/innen die Chance, sich und ihre Innovation in den lokalen Tageszeitungen der Region vorzustellen. Auch die verstärkte Nutzung der sozialen Medien in Zusammenarbeit mit dem Göttinger Tageblatt wird dazu führen, die Bewerber/innen bekannter zu machen und so auf jeden Fall zu gewinnen.

Die WRG organisiert für Innovationspreisteilnehmer Netzwerkveranstaltungen zum gegenseitigen Kennenlernen und Austauschen. Insbesondere die Netzwerkveranstaltung "Forum für Ideen" ist exklusiv nur für Teilnehmer des Innovationspreises.

Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2018!

Sitemap