Fördermöglichkeiten für Beschäftigte

08.05.2019

Weiterführende Links

Zum 1. Januar 2019 ist das neue Qualifizierungschancengesetz in Kraft getreten. Mit diesen Regelungen hat der Gesetzgeber die Möglichkeiten der Fortbildungsförderung von sozialversicherungspflichtig Beschäftigten deutlich erweitert. Die Möglichkeiten der Ausgestaltung von Förderungen wurden im Rahmen der »Kleinen Reihe« am 7. Mai von Herrn Gonemann-Habenicht vorgestellt. Die Präsentation finden Sie hier!

Hintergrund dieser Initiative sind erwartete und z.T. bereits vollzogene erhebliche Veränderungen in der Arbeitswelt. Denn neue Technologien und der damit verbundene Strukturwandel werden Beschäftigte wie Betriebe vor neue Herausforderungen stellen, auch wenn die Betroffenheit je nach Berufsfeld unterschiedlich ausgeprägt sein wird. Das neue Qualifizierungschancengesetz soll somit einen Beitrag leisten, um Beschäftigte auf neue Aufgaben vorzubereiten und Betrieben zukunftsfähige Mitarbeiter*innen zu sichern.

 

Treten Sie bei Interesse gerne mit Herrn Gronemann-Habenicht, oder den Ansprechpartnern der GWG in Kontakt!


www.arbeitsagentur.de
Ansprechpartner für den Bereich Göttingen und Hann-Münden
Maik.Gronemann-Habenicht@arbeitsagentur.de, Tel: 0551/520-160

Sitemap