Evotec wächst weiter

18.02.2019

©Schwieger-Architekten

Die Evotec AG setzt ihre Wachstumsstrategie fort und erweitert die Kapazitäten im Science Park Göttingen deutlich.

Evotec hatte den Standort in Göttingen bereits Ende 2015 in enger Kooperation mit der GWG mbH erweitert. Seither hat sich die Mitarbeiterzahl von 70 auf aktuell 160 mehr als verdoppelt, und weiteres Wachstum wird erwartet. Das neue Gebäude wird Evotecs Kapazitäten signifikant um bis zu 120 top-qualifizierte Wissenschaftler erweitern, um den Bedarf des schnell wachsenden Unternehmens zu decken. Ziel ist es, den Bau des neuen Gebäudes im ersten Quartal 2020 abzuschließen.

Dr. Andreas Scheel, Leiter des Evotec-Standorts in Göttingen, kommentierte: „Der weitere Ausbau unseres Standorts in Göttingen ist ein Beleg dafür, dass die Arbeit unserer Göttinger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ein wichtiger Bestandteil von Evotecs Wirkstoffforschungs‑ und ‑entwicklungsplattformen ist. Evotec hat sich in Göttingen zu einem Exzellenzzentrum für die Wirkstoffforschung auf dem Gebiet der Stoffwechselerkrankungen entwickelt. Wir sind sehr froh, dass wir durch den Ausbau des Science Parks diese Erweiterung an unserem bestehenden Standort durchführen können und danken der GWG für die exzellente Zusammenarbeit.“

Ursula Haufe, Geschäftsführerin der GWG, sagte: „Wir freuen uns, dass Evotec im Rahmen seiner Wachstumsstrategie den Standort Göttingen bedeutend weiter ausbaut und sind gern Partner und Dienstleister auf diesem Weg. Evotec bildet im Science Park Göttingen ein Exzellenzzentrum und wird die Wahrnehmung von Göttingen als exzellenter Standort für Biotechnologie weiter verstärken.“

Hintergrund: Evotec ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und hat neue Arbeitsplätze an allen zwölf Standorten in Deutschland, Frankreich, Italien, der Schweiz, in UK und in den USA geschaffen. In Göttingen forscht das Unternehmen vor allem an hochinnovativen Therapieansätzen für Stoffwechselkrankheiten inklusive Diabetes sowie Leber-, Nieren-, und Augenerkrankungen.

Sitemap