Delegationsbesuch aus China

06.05.2019

Am 29. April empfing der Oberbürgermeister der Stadt Göttingen, Rolf-Georg Köhler, eine achtköpfige Delegation aus Qixia (Stadt Nanjing, Provinz Jiangsu), angeführt von dem Bezirksbürgermeister Herrn Wang, um einen erweiterten Kooperationsvertrag zu unterzeichnen.


Die Vereinbarung hebt die Zusammenarbeit beider Partnerstädte auf ein neues Level. Wesentliche Änderungen in dem Kooperationsvertrag betreffen vor allem intensivere Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft & Technologie, Wirtschaft & Handel, sowie Bildung & Kultur. Beide Bürgermeister einigten sich darauf, Brücken zu bauen und Türen zu öffnen, um in Zukunft intensiver auf praktischer Ebene zusammenarbeiten zu können. Qixia als Teil von Nanjing ist zugleich Teil der historischen Hauptstadt der Ming-Dynastie, die touristisch zudem als die grünste Großstadt Chinas gilt. Mit der Universität Göttingen besteht eine langjährige Verbindung.


Gemeinsam mit der Stadt Göttingen wird die GWG sich um Netzwerke und Kooperationen direkt in die Regierungsebene des ca. 800.000 Einwohner umfassenden Bezirks Qixia kümmern. Ziel der intensiveren Zusammenarbeit ist die Förderung von Unternehmen & Forschungseinrichtungen beim Einstieg in den chinesischen Markt, die Suche nach Kooperationspartnern, Zulieferern oder neuen Kunden. Sprechen Sie uns gerne an!

Sitemap