Digital-Gipfel 2018

Der IT InnovationsCluster Göttingen/Südniedersachsen und die Universität Göttingen laden am  3. Mai 2018 gemeinsam zum Digital-Gipfel Südniedersachsen über das Thema Smart City ein.

Der öffentliche Raum und das öffentliche Leben sind längst Gegenstand laufender Digitalisierung. Wie lokale Akteure die regionale Entwicklung beeinflussen und im Sinne der Region befördern können, wolle wir beim Digital-Gipfel mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik diskutieren.

Informationstechnologie wird heute immer mehr im Hinblick auf die Gestaltung von und Auswirkungen auf Prozesse diskutiert, also unter dem Stichwort Digitalisierung. Daher firmiert die gemeinsame Veranstaltung des IT InnovationsClusters Göttingen/Südniedersachsen und der Universität Göttingen zum Thema Smart City am 3. Mai 2018 auch konsequent unter dem neuen Namen Digital-Gipfel Südniedersachsen.

Die Digitalisierung des öffentlichen Raums und des öffentlichen Lebens wird von vielen Akteuren vorangetrieben. Kommunen, kommunale Betriebe, Wissenschaftler und Technologieunternehmen haben jeweils eigene Beweggründen  für ihr Engagement. Wie daraus eine Smart City entstehen kann, die am Nutzen für ihre Bewohner orientiert ist und welche vordringlichen Handlungsfelder sich für Göttingen und Südniedersachsen  anbieten, wollen wir beim Digital-Gipfel andiskutieren.

Wie lassen sich die spannenden Ansätze aus der Forschung in der Region umsetzen? Wie können Kommunen in der Region enger im Thema zusammenarbeiten? Welche Konzepte lassen sich auf eine smarte Region erweitern? Das sind einige Leitfragen für die Veranstaltung.

Wir freuen uns auf einen intensiven Austausch und laden Sie herzlich ein, sich den Termin schon heute im Kalender freizuhalten (03.05.2018, Beginn voraussichtlich um 15:30 Uhr, Tagungs- und Veranstaltungszentrum Alte Mensa).

Veranstaltung:
Digital-Gipfel 2018

Veranstaltungstermin:
Donnerstag den 3.05.2018 um 15:30 Uhr

Veranstaltungsadresse:

Alte Mensa

Sitemap